Ambulanter Palliativpflegedienst

AAPV

Sie sind wichtig, weil Sie eben Sie sind, und Sie sind bis zum letzten Augenblick wichtig“ - Cicely Saunders 

 

… und deswegen sind wir 24 Stunden für Sie erreichbar, wenn Sie und Ihre Angehörigen ganzheitliche Unterstützung benötigen. Wir möchten, dass Sie mit unserer Unterstützung in Ihrem vertrauten zu Hause bleiben können. Wir stimmen uns mit Ihrem Hausarzt ab, binden das ärztliche Palliativnetz ein und knüpfen Kontakt zu speziellen ambulanten Hospizdiensten.  
Unsere erfahrenen Pflegefachkräfte mit einer speziellen Palliativausbildung sind für Sie jederzeit erreichbar. 

Unsere Leistungen

 

  •  zeitnahe Hausbesuche
  • Beratung und Begleitung des Patienten sowie seiner Angehörigen
  • Planung, Organisation und Abstimmung jeglicher Behandlungs- und Versorgungsmaßnahmen
  • palliativmedizinische und -pflegerische Versorgung (beispielsweis Wundversorgung, Portversorgung, Schmerz- und Symptombehandlung,)
  • Pflege- und Behandlungsplanung für mögliche, unerwartet auftretende Situationen oder Veränderungen des Alltags
  • Beratung bei Behandlungsentscheidungen aus pflegerischer Sicht – beispielsweise bei der Verfassung einer Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht 

Eine Kostenübernahme durch die Krankenkasse oder Pflegekasse ist möglich.

Unser Einzugsgebiet umfasst Neheim-Hüsten, Arnsberg, Sundern, Ense, Menden/Lendringsen und deren Umgebungen.

Sie benötigen einen

ambulanten Palliativpflegedienst?

Für sich oder einen Angehörigen?
Wir sind für Sie da!

Fragen Sie jetzt an.

UNSERE KERNKOMPETENZEN IM BEREICH “AMBULANTER PALLIATIVPFLEGEDIENST”

Schmerztherapie und -beratung 
In enger Absprache mit Ihrem Arzt unterstützen wir Sie bei dem Umgang mit Schmerzen und beraten Sie gerne welche individuellen Möglichkeiten der nicht medikamentösen Schmerzlinderung für Sie in Frage kommen. 

Symtomkontrolle 
Bei belastenden Symptomen, die sich durch oder zusätzlich zu einer schweren Erkrankung ergeben können sorgen wir mit der Symptomkontrolle und einer damit verbundenen Anpassung der Therapie durch Ihren Arzt für Linderung. 

Psychosoziale Begleitung 
Ausgebildete Palliativ – Care – Fachkräfte und der ambulante Hospizdienst bieten Unterstützungauch in emotional schweren Zeiten für Sie und Ihre An- und Zugehörigen. 

Allgemeine und palliative Koordination der Pflege  
In der letzten Lebensphase hat der Mensch besondere Bedürfnisse. Um diesen gerecht zu werden, arbeiten wir als speziell ausgebildetes Palliativ – Care – Team eng mit Hausärzten, Fachärzten und Krankenhäusern zusammen und sind 24 Stunden für Sie erreichbar. 

Pflegekonzept palliativ  
Alle Pflegefachkräfte mit der Pall-Care Weiterbildung (160 Unterrichtsstunden nach dem Basiscurriculum Palliative Care von M. Kern Aurnhammer, Bonn 1996) verpflichten sich zu ständiger Fort- und Weiterbildung. Sie werden auf der Grundlage unseres Einarbeitungskonzepts durch die Leitung des Palliativdienstes, bzw. dessen Stellvertretung eingearbeitet. Regelmäßige Pflegevisiten (nach Möglichkeit zusammen mit dem Hausarzt und nach Möglichkeit mit weiteren Mitgliedern des multiprofessionellen Teams) stellen sicher, dass eine fachgerechte, am Bedarf orientierte palliativpflegerische und palliativmedizinische Versorgung erbracht wird und der Pflegeprozess den veränderten Gegebenheiten angepasst wird. 

 

KONTAKT

PROVITA – Ambulanter Palliativpflegedienst

Herbeckeweg 6
59755 Arnsberg-Neheim

Antje Davidovic
Abteilungsleitung Palliativdienst

Kevin Babucke
Teamleitung

Telefon 02932 – 49 59 319
Fax 02932 – 530 32

pv@provita-pflegedienst.de

Datenschutz (Pflichtfeld)

Öffnungszeiten der Verwaltung

Montag bis Freitag von 08:00 – 16:00 Uhr